Apps für nur einen Dollar

Immer mehr Personen ersetzen ihr gewöhnliches Handy gegen ein neues Smartphone. Doch was nützt das beste und teuerste Smartphone, wenn man damit nur die Funktionen nutzen kann, die bereits auf dem Gerät vorinstalliert sind. Doch möchte man das Smartphone mit weiteren Apps erweitern wird man sehr schnell feststellen, dass es nicht nur kostenlose Apps gibt, sondern die meisten kostenpflichtig sind. Doch warum soll man mehr bezahlen, wie man eigentlich möchte.

 

Welche Apps bekommt man für einen Dollar?

Um das zu umgehen, gibt es App Zilla, bei diesem Programm bekommt man 40 nützliche Apps zu einem sensationellen Paketpreis von nur einem Dollar. Diesen Apples App Store gibt es schon seit einiger Zeit und wird, da er sehr günstig ist, auch sehr gerne benutzt. Auch wenn nicht alle Apps nützlich sind, so findet man in diesem Paket mit Sicherheit einige Apps, welche für den Nutzer des Smartphones interessant sind und im Paket weniger kosten als beim Einzelkauf. So hat man hierbei die Gewissheit, dass man nicht viel Geld für diese Apps hat ausgeben müssen.

Bei den verschiedenen Apps unterscheidet man in zwei Gruppen zum einen in Apps, die man benötigt, wenn das Smartphone richtig laufen soll und zum anderen in die Gruppe, welche man nur so haben möchte. Zu der ersten Gruppe gehören zum Beispiel eine App für

zur zweiten Gruppe zählen hingegen Apps mit Spielen, zum Malen u. a.

Und all diese Apps kann man für nur einen Dollar im Paket von App Zilla erwerben. Derzeit wird weiter an diesem gearbeitet und soll in naher Zukunft durch kostenlose Updates auf 90 Apps zum gleichen Preis aufgestockt werden.

 

Wichtiges zu Smartphones

Einige Apps sind bereits auf der Android- betriebenen Geräten vorinstalliert. Doch mit der Mehrzahl an Apps kann das Smartphone aufgerüstet werden, wenn man sich für eine App Zilla entscheidet, so erspart mal sich das lästige Nachschlagen nach jeder relevanten App und teilweise ist hierbei noch nicht einmal eine Internetverbindung erforderlich.

 

Veröffentlicht am 26. August 2012 um 11:06 von Jochen · Permalink
In: App-Vorstellungen · Schlagworte: , , ,

Kommentieren